Der unkrautfreie Garten

Art.Nr.:
1089
Lieferzeit:
ca. 1 Woche ca. 1 Woche (Ausland abweichend)
von Dr. Reinhard Witt

Unkräuter sind nicht nur störende Begleiter des Gärtners. Sie sind sozusagen eine Mitgift, die man mit dem Garten übernimmt und – anders als die geliebten Pflanzen – ungewollt behält. Mancher gäbe viel darum, einen Garten sein Eigen zu nennen, in dem Giersch oder die lästige Zaunwinde, Ackerkratzdisteln oder Brennnesseln eine geringere Rolle spielten. Oder noch besser: gar nicht mehr da wären. Das sparte hunderte Arbeitsstunden, müde Muskeln und eine geschundene Wirbelsäule.
Jeder hat für sich seine Erfahrungen gesammelt, wie man mit dem Unkraut klarzukommen sei: hacken, wegspritzen, ausreißen oder – weil es nicht anders geht – wohl oder übel wachsen lassen.
Doch es gibt auch Wege ohne Unkraut: Man kann mit geeigneten Methoden unkrautfreie Böden herstellen oder mit konsequentem Mulchen bestimmte Arten unterdrücken. Die Broschüre zeigt anschaulich, wie der Garten von Anfang an unkrautfrei bleiben kann.

112 Seiten, kartoniert, 172 Farbbilder, 21 x 20 cm
 
Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Verwertung von Obst und Gemüse aus dem Garten

Verwertung von Obst und Gemüse aus...

12,15 EUR
Gärtner wissen "Anbau und Pflege von Beerenobst"

Gärtner wissen "Anbau und Pflege...

0,93 EUR